Trio erfolgreich beim Bonner Halbmarathon

Der 15.04.2018 stand für das Iserlohner Trio Ingo Hampel, Tobias Klatt und Jörg Schürmann ganz im Zeichen des Halbmarathon. In der ehemaligen Hauptstadt Bonn galt es die 21.0975km zu bewältigen.Schnellster des Trios war Tobias Klatt, er erreichte das Ziel nach 01:35:43min. Damit verpasste er seine Bestzeit von 01:33:45, gelaufen in Venlo drei Wochen zuvor, um knapp zwei Minuten. Mit lediglich 10 Sekunden Abstand folgte Jörg Schürmann. Er konnte sich über seine neue Bestzeit von nun 01:36:03 freuen und zeigte sich sichtlich zufrieden mit einer Steigerung seines Hausrekords um fast zwei Minuten. Einen etwas gebrauchten Tag erwischte leider Ingo Hampel, mit einem Ergebnis von 01:44:32 war er nicht zufrieden. „Trotz alle dem war allein die Atmosphäre bei dieser Großveranstaltung einmal mehr all die Mühen wert“, resümmierte Ingo Hampel am Ende.

v.l.: Ingo Hampel, Jörg Schürmann und Tobias Klatt beim HM in Bonn