Tobias Klatt läuft Marathon-Bestzeit in Berlin

Der neue Weltrekord des Kenianers Eliud Kipchoge mit einer Fabelzeit von 02:01:39 war die Schlagzeile des Berlin Marathons. Doch der größte deutsche Städtemarathon der Republik lebt auch von den unzähligen kleinen Geschichten am Rande. Denn einer der über 60000 Teilnehmer hat seine leichtathletischen Wurzeln in Iserlohn. Tobias Klatt Marathonläufer des LAZ Iserlohn nutzte die Sogwirkung der Topathleten um seinen persönlichen Rekord zu verbessern. In einem sehr gleichmäßigen Rennen lief er nach 03:20:30 ins Ziel nahe dem Brandenburger Tor. Er verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr gelaufen in Frankfurt um über 12 Minuten.

zufrieden mit seiner Marathon Bestzeit in Berlin: Tobias Klatt