IKZ-Sportlerwahl 2018

„Zum Ausklang eines Sportjahres gehört die Rückblende und die Würdigung der besonders erfolgreichen Aktiven. Dazu veranstaltet der Iserlohner Kreisanzeiger nun schon zum 44. Mal die Sportlerwahl, und zwar in den Kategorien Männer, Frauen, Trainer und Mannschaften.“

Die Leichtathletik wird durch unsere Vereinsmitglieder René Brune (Nr. 3 Männer) und Udo Leisgen (Nr. 10 Männer) vertreten. Bei den Frauen steht Joanna Spieckermann aus Deilinghofen (Nr. 30 Frauen) auf der Kandidatenliste. In der Kategorie Trainer ist Tobias Ernst (Nr. 37 Trainer) von unserem Kooperationspartner TV Deilinghofen nominiert.

Wir würden uns freuen wenn zahlreich für „unsere“ Kandidaten abgestimmt wird!

Zur Abstimmung bitte diesem Link folgen

Abgestimmt werden kann noch bis zum 13.01.2019

Für alle, die sich an der IKZ-Sportlerwahl beteiligen, hat die Redaktion des IKZ wieder zahlreiche Preise zusammengetragen.
Zu den Preisen

Männer: Kandidat Nr. 3
René Brune
Leichtathletik, LAZ Iserlohn
Teilnehmer an der Senioren-WM über 1500 und 5000 Meter.
Fünfter derSenioren-DM über 1500 Meter.
Trainiert zudem die Mittel- und Langstreckler des LAZ.
Männer: Kandidat Nr. 10
Udo Leisgen
Leichtathletik, LAZ Iserlohn
Bei der Senioren-WM Neunter über 300 m Hürden.
Zahlreiche Titel bei Landesmeisterschaften.
Frauen: Kandidatin Nr. 30
Joanna Spieckermann
Leichtathletik, TV Deilinghofen
Beste heimische Weitspringerin, westfälische Vizemeisterin.
Qualifizierte sich mit 5,84 m für die Jugend-DM.
Trainer: Kandidat Nr. 37
Tobias Ernst
Leichtathletik, TV Deilinghofen
Der junge Trainer verhalf unter anderem der derzeit
besten heimischen Leichtathletin Joanna Spieckermann
zu vielen Erfolgen.