DM-Bronze für René Brune über 1500m

Mehr als 1200 Athleten aus der gesamten Bundesrepublik nahmen an den diesjährigen deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Senioren teil. Diese wurden im thüringischen Leinefeld ausgetragen. Trotz widriger Wetterbedingungen wurde Leichtathletik auf hohem Niveau geboten und die Iserlohner Läufer des LAZ Simon Thomas und René Brune mischten erfolgreich in der deutschen Spitze mit.

Simon Thomas startete über die 800m Distanz in der Altersklasse M35. Es war seine erste Teilnahme bei deutschen Freiluft-Meisterschaften. Insgesamt hatten zehn Teilnehmer die Norm von 02:12,20min unterboten. Gleich nach dem Startschuss sortierte Thomas sich hinter der Spitzengruppe ein und ging das hohe Tempo einfach mit. So passierte er die ersten 400m in schnellen 61 Sekunden. Auch auf der zweiten Streckenhälfte ließ er nicht abreißen und erreichte das Ziel in einer neuen persönlichen Bestzeit von 02:04,30 min als Sechster. Damit verbesserte der Iserlohner seine Bestzeit um mehr als 4 Sekunden und zeigte sich entsprechend zufrieden mit seiner Premiere.

Brune führte die Verfolgergruppe bei der DM an und sicherte sich Bronze

Mittelstreckenläufer René Brune ging in der Klasse M35 über 1500m an den Start. Unmittelbar nach dem Start setzten sich die beiden Favoriten Andreas Kuhlen (LG Braunschweig) und Christian Wiese (Hannover Athletics) schon deutlich vom restlichen Feld ab. Nach 300m führte Brune die 7-köpfige Verfolgergruppe an und lief das Rennen taktisch, da kein anderer Konkurrent die Tempoarbeit übernehmen wollte. Bei 1000m verschärfte der Iserlohner das Tempo und gestaltete die letzten 500m zu einem Steigerungslauf. Dank dieser Taktik konnte er den Bronzerang bis ins Ziel sichern und schüttelte seine teils höher gehandelten Verfolger ab. Mit diesem Coup hatte Brune im Vorfeld nicht gerechnet und freute sich entsprechend sehr über seine erste Podestplatzierung bei einer DM. Mit seiner Zeit von 04:26,80 min blieb er auch lediglich 6 Sekunden über seiner Bestleistung was aber angesichts der Medaille eher nebensächlich war.

Platz 6 über 800m für Simon Thomas und Bronze für René Brune über 1500m bei der DM