Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

In der kommenden Woche wird das LAZ Iserlohn den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Der exakte Termin wird von den Trainern in den jeweiligen Gruppen bekannt gegeben.

Allerdings wird dies zunächst mit einigen Einschränkungen verbunden sein. Der Vorstand und die hauptverantwortichen Trainer des LAZ haben sich dazu ausgiebig beraten und die Empfehlungen des DOSB, des DLV und des LSB NRW beherzigt und ein Maßnahmen- und Regelkonzept erarbeitet, das uns einen verantwortungsvollen Wiedereinstieg in den „Trainingsalltag“ ermöglicht.

Da dem Vorstand und den Trainern die Gesundheit ihrer Schützlinge sehr am Herzen liegt, bitten wir um Verständnis, dass wir zu Beginn noch kein Training im gewohnten Umfang anbieten.

Wir starten vorerst mit den Athleten der U16 und älter, in Kleingruppen von maximal 5 Personen und einem Trainer. DIe Gruppenzusammenstellung erfolgt in Absprache zwischen Athleten und Trainern. Mit den daraus gewonnen Erfahrungen werden wir weitere Schritte für die Aufnahme desTrainings der jüngeren Altersklassen ableiten, um auch dort so bald wie möglich wieder eine Betreuung anzubieten.

Den vollständigen Maßnahmenkatalog findet ihr HIER

Wir hoffen so bald wie möglich wieder zu einem Normalbetrieb zurückzukehren, sofern dies ohne Gesundheitsrisiko für unsere Athleten und Trainer möglich ist.